Tagungsdokumentation zu Fachtag "Die Zukunft ambulant betreuter Wohn-Pflege-Gemeinschaften gemeinsam gestalten Wissenschaft und Praxis im Dialog", 19.09.2019, Berlin

Wohn-Pflege-Gemeinschaften nehmen bundesweit weiter zu. Diese Dynamik spiegelt sich sowohl auf der Nachfrageseite als auch auf Seiten der Kommunen sowie Wohnungs-, Sozial- und Pflegewirtschaft wider. Fachpolitisch haben sich diese alternativen Wohnformen inklusive ihrer Qualitätssicherung als wertvolle Bausteine kleinräumiger Versorgungsstrukturen für Menschen mit Pflege- und Assistenzbedarf etabliert.

Ziel des mit 200 Personen ausgebuchten bundesweiten Fachtages war es, anhand aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse und langjähriger Erfahrungen aus der Praxis, Empfehlungen für eine qualitätsgesicherte Weiterentwicklung dieser Wohnform zu erarbeiten.

Die Veranstaltung richtete sich vor allem an Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik, Kommunen, Sozial- und Wohnungswirtschaft, Beratung und bürgerschaftlichem Engagement sowie An- und Zugehörige pflege- und assistenzbedürftiger Menschen.

Eine ausführliche Dokumentation der Veranstaltung erfolgt in der nächsten Ausgabe des „Bundesweites Journal für Wohn-Pflege-Gemeinschaften“ (Ausgabe Nr. 8, Frühjahr 2020).

Die Präsentationen stehen auf der Webseite WG Qualität.de zum Download bereit.