Schriftgröße  
 

Qualitätskriterien für ambulant betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz - eine soziale Herausforderung! - Orientierungs- und Entscheidungshilfe -

Die Qualitätskriterien des SWA, zuletzt 2006 formuliert, wurden komplett überarbeitet. Erfahrungen aus 15 Jahren, der aktuelle Fachdiskurs sowie die Vielfalt an Pflege-Wohngemeinschaften spiegeln sich in den Qualitätsaspekten wieder. Im Fokus steht der Respekt vor dem Einzelnen bzw. die Selbstbestimmung der Nutzerinnen (WG-Bewohnerinnen wie deren Vertreterinnen gleichermaßen). Lebensqualität in einer ambulant betreuten Wohngemeinschaft hängt nicht zuletzt von dem komplexen Miteinander der Akteure ab. Die Broschüre will Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen, Rechtsbetreuern, Pflegediensten, Vermietern, Ehrenamtlichen u.a. umfassende Informationen und Anregungen für ein gelingendes Gestalten an die Hand geben.

 

Die Broschüre ist ab sofort beim Verein Selbstbestimmtes Wohnen im Alter (SWA e.V.) gegen eine Schutzgebühr von 15 Euro erhältlich.

 

Zu bestellen per E-Mail: Opens window for sending emailverein@swa-berlin.de


Handblatt-Sammlung des SWA e.V. (aktualisierte 2. Auflage - 08/2013)

Hier ist die aktualisierte Version der Handblatt-Sammlung (Verbraucherschutz-Informationen) zu vielen Themen rund um die WG beim Verein für 15 Euro + Versandkosten erhältlich.

 

Sie können diese erwerben

- persönlich in dem Pflegestützpunkt Neukölln

                             Werbellinstr. 42, 12053 Berlin

 in der Sprechstunde: Dienstag 9 - 15 Uhr

Tel.: 030/61 09 37 71 

oder

- per Bestellung beim SWA e.V.:


Bestellung der Handblatt-Sammlung